24
Januar
2013

My Little Farmies – Komfortablere Shop-Nutzung und optimierte Freundesbesuche

Dorf-Oberhäupter hergehört, bei My Little Farmies wurden einige Verbesserungen durchgeführt, die euch den Alltag beim Aufbau des eigenen Dörfchens noch angenehmer machen. Die Nutzung des Shops wurde komfortabler und die Besuche bei Freunden optimiert.
24.01.2013

Wenn ihr im Shop mehrere Gegenstände einer Art gegen Gold kaufen möchtet, könnt ihr die Anzahl nun mit Hilfe von Pfeilen bequem einstellen. Beim Verkauf von Items aus dem Shop wiederum sorgt eine Verbesserung dafür, dass zuerst Gegenstände verkauft werden, die bereits in eurem Dorf platziert waren – erst danach werden neue Artikel verkauft, die euch noch Erfahrungspunkte bringen könnten. Darüber hinaus wird euch bei selektierten Karten im Shop nun die jeweilige Stufe der Karte aufgezeigt.
 


Im Bereich der Freundesbesuche gibt es bei My Little Farmies auch einige Verbesserungen. Besucht ihr einen Freund, so sind die Aufgaben, bei denen ihr ihn unterstützen könnt, ab sofort zufällig verteilt. Dadurch lernt ihr viele verschiedene Ecken seines Reiches kennen. Auch können nun reife Pflanzen als Freundesaufgabe gegossen werden. Schließlich haben wir noch einen Fehler behoben, der nach einem Freundesbesuch zu einer falschen Statistik führte.

Im Moment befindet sich My Little Farmies noch in der geschlossenen Testphase. Wer daran teilnehmen und als einer der ersten Tester mitspielen möchte, kann sich auf der My Little Farmies Spielseite für einen Zugangsschlüssel anmelden.

My Little Farmies
Auf geht's!