17
Januar
2013

My Little Farmies – Neustart der Closed Beta mit zahlreichen Optimierungen

In der großen Dorfsimulation gibt es viele Veränderungen und Verbesserungen für kleine Farmies. Zu deren Test wurde die Closed Beta von My Little Farmies neu gestartet und Betatester mit einem großzügigen Startkapital beschenkt.
17.01.2013
Die Neuerungen bei My Little Farmies betreffen vor allem den Markt und den Verkauf von Ware. So wünschen eure Kunden ab sofort auch die Produkte Ahornbrett, Ahornmöbel, Eichenbrett, Eichenmöbel und Kieferbalken an den Marktständen. Wer seine Kunden einmal nicht bedienen kann, weil ihm die nötige Ware fehlt, muss künftig nicht mehr lange warten: Die Zeit bis zu neuen Kundenwünschen wurde auf 15 Minuten halbiert.



Gleichzeitig fordern die Kunden nun nicht mehr ganz so viele verschiedene Waren auf einmal, sodass ihr sie leichter bedienen könnt. Damit sich der Verkauf von Waren bei einem konkreten Kundenwunsch auch so richtig lohnt, wurde der Gewinn an Talern erhöht. So ist der direkte Verkauf rentabler als Lagerverkauf sowie Verkauf an schönen Marktständen mit dem Preisniveau „durchschnittlich“.

Schließlich sorgen zwei neue mögliche Erweiterungen des Lagers für noch mehr Platz.

Um die Neuerungen ausgiebig testen zu können, wurden die Betatester-Accounts heute zurückgesetzt. Damit ihr aber gleich wieder richtig durchstarten könnt, warten 500 Goldbarren auf eurem Konto. Viel Spaß damit!
My Little Farmies
Auf geht's!