upjers news
08
Juni
2021

Dicke Dinger in Dinosaur Park: Primeval Zoo

Mit dem Euoplocephalus und dem Stygimoloch kommen gleich zwei neue Dinosaurier in euren prähistorischen Park.

Der Euoplocephalus war einer der bekanntesten und größten Vertreter der Ankylosaurier. Das sind vierbeinige, pflanzenfressende Dinos mit der charakteristischen dicken Panzerung aus Knochenplatten.

Bis zu drei Tonnen schwer wurde der Euoplocephalus, der Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt wurde. Die Gattung lebte während der Oberkreide in Nordamerika.

In Dinosaur Park: Primeval Zoo begegnet ihr diesen Vogelbeckensauriern, wenn ihr Level 45 erreicht. Dann erhaltet ihr eine Quest und könnt den Euoplocephalus platzieren.

Der Stygimoloch wiederum gehört zu der Gruppe der Pachycephalosaurierer. Diese Dinos haben ein dickes Schädeldach und lange Stacheln am Hinterkopf.

Mit rund drei Metern Länge ist der Stygimoloch ein mittelgroßer Vertreter seiner Art. Sein Name setzt sich zusammen aus Styx, dem Höllenfluss in der griechischen Mythologie, und Moloch – das ist ein Dämon aus der hebräischen Tradition.

Holt ihr euch jetzt mindestens 100 Ammoniten, erhaltet ihr den höllisch guten Dino als Bonus dazu. Besorgt ihr euch 200 Ammoniten oder mehr, bekommt ihr den Stygimoloch im Doppelpack und könnt sofort Nachwuchs züchten.

Wir wünschen euch viel Spaß mit den beiden neuen Dinos in Dinosaur Park: Primeval Zoo.