06
November
2014

Aloha, Kia ora und Talofa – Mit Uptasia auf Weltreise

Ein neues Wimmelevent nimmt euch mit ans andere Ende der Welt zu exotischen Blumen, Sprachen und Landschaften.
06.11.2014

Uptasia-Katze Bianca streckt euch die Zunge entgegen, doch das ist keine freche Geste, sondern Teil eines traditionellen Tanzes der Maori, den Ureinwohnern Neuseelands. Damit möchte Bianca euch auf das neue Wimmelevent einstimmen, bei dem sich alles um die verschiedenen Kulturen Polynesiens dreht. Freut euch auf Moai, wa’a und Aotearoa!

Zu den polynesischen Kulturen gehören auch die Hawaiianer. Ihr traditionelles Fest „Lu’au“ mit viel Hula-Tanz, Musik und Essen ist Namensgeber für das aktuelle Wimmelevent in Uptasia. Bis zum kommenden Montag könnt ihr beim Wimmeln Hibiskusblüten sammeln. Doch anstatt daraus eine Blumenkette zu machen, bieten wir euch an, diese in tolle Deko-Belohnungen einzutauschen.

Für 50 Hibiskusblüten bekommt ihr einen Wimmelkristall und als Deko den Moai „Hotu Matu‘a“. Ihr erkennt die Figur bestimmt – es sind die berühmten Statuen aus Tuffstein auf der Osterinsel. Die Moai sind noch heute eine Touristen-Attraktion, zeugen sie doch vom rätselhaften Untergang der Zivilisation Rapa-Nui. Hotu Matu’a war angeblich ein Häuptling, der einer Legende nach die Osterinsel entdeckt und besiedelt haben soll.

Moai Hotu Matu’a liefert 40 Dekopunkte und nimmt 2x2 Felder beim Aufstellen ein.

Sammelt ihr 350 Hibiskusblüten, dann könnt ihr euch über 3 Wimmelkristalle freuen und zudem das Floß wa’a in Uptasia aufstellen. Ein wa’a wird auch Auslegerkanu genannt. Es ist mit zwei Querstreben an einem Ausleger befestigt, der dem Kanu eine höhere Stabilität verleiht. Dadurch konnten die Polynesier weite Strecken auf dem Pazifik überwinden und immer entlegenere Inseln bevölkern. Dank der Erfindung des wa’a  überstanden die polynesischen Seefahrer auch gefährliche Brandungen.

Das Floß wa’a bringt 180 Dekopunkte und nimmt mit 4x2 Feldern nicht viel Platz weg.

Erreicht ihr mit 1000 Hibiskusblüten die dritte Wimmel-Stufe in Uptasia, bekommt ihr den Geysir „Aotearoa“ von uns. Dieser klangvolle Name bedeutet „Neuseeland“ in der Sprache Maori. Um den Namen Aotearoa ranken sich viele Legenden. Die drei Silben ao – tea – roa haben die folgenden Bedeutungen: Erde/Tag – weiß – lang/hoch.

So könnte Aotearoa „Wolken auf hoher See“ bedeuten. Das beschreibt Neuseeland recht gut, denn für den südpazifischen Raum hat das Land sehr hohe Gebirge, wodurch lang gestreckte Föhnwolken entstehen. Man könnte Aotearoa auch mit „Land der langen Tage“ übersetzen. Durch die geografische Lage von Neuseeland dauern sowohl die Dämmerung als auch die Sommertage hier relativ lang.

Der Geysir „Aotearoa“ verschafft euch 800 Dekopunkte und braucht 7x7 Felder.

Jetzt habt ihr viel über die polynesischen Kulturen erfahren und könnt bestimmt erfolgreich in das nächste Wimmelevent „Lu’au“ starten. Viel Spaß damit, wünscht euch Uptasia!

Uptasia
Auf geht's!