18
März
2015

Drei Neuheiten für Uptasia

Eine neue Tierbehausung, eine weitere Begleitung sowie ein fantastisches neues Wimmelbild bereichern ab sofort eure Uptasia-Welt.
18.03.2015

Alle guten Dinge sind drei: deshalb haben wir auch 3 Neuheiten für euch in Uptasia. Zunächst wird es mystisch: das Einhorn Amalthea ist das neue Haustier für die Wimmelbild-Welt. Das sanfte Wesen folgt eurer Spielfigur und wirft jeden Tag ordentlich Erfahrungspunkte ab. Die Menge der extra Erfahrungspunkte hängt von eurer derzeitigen Spielstufe ab. So könnt ihr schneller ein Level aufsteigen und neue Produkte und Gebäude freischalten.

Um den Haustiertross ein wenig zu verkürzen, könnt ihr der Katze Bianca ab sofort ein Körbchen oder einen Kratzbaum aufstellen. Diese Behausungen funktionieren wie bei Barrys Hundehütte. Per Mausklick bleibt Bianca wahlweise im Körbchen oder folgt wieder eurer Spielfigur. Selbstverständlich liefert sie auch von ihrer Behausung aus noch ihre gefundenen Schätze bei euch ab. Das Körbchen gibt es für Münzen, den Kratzbaum für Edelsteine zu kaufen. Letzterer bringt zudem 500 Dekopunkte beim Aufstellen.

Die dritte Neuheit ist eine Ausgrabungsstätte. Sie ist das neue Wimmelgebäude, das ihr für 45 Wimmelkristalle bekommt. Hier könnt ihr in die Fußstapfen von Lawrence of Arabia treten. Viele archäologische Schätze warten in der Ausgrabungsstätte darauf, von euch entdeckt bzw. erwimmelt zu werden.

Das Besondere daran: Ihr könnt auch die passende Deko zum neuen Wimmelgebäude in Uptasia aufstellen. Eine filigran verzierte Vase, eine Kriegerstatue aus Marmor, ein Teezelt für die Forscher oder eine Terrakotta-Statue können rings um die Ausgrabungsstätte platziert werden. Auch wer das neue Wimmelgebäude nicht hat, kann sich mit den archäologischen Schätzen eine kleine Ausgrabungswelt aus Deko-Items aufstellen.

Die 3 Neuheiten in Uptasia – Bestimmt ist auch für euch etwas dabei!

Uptasia
Auf geht's!